Einfach mal Dampf ablassen!!

Vedammte scheiße ich bin ein scheiß krankes Schwein scheiße man!! UND SCHEIßE EY SO EIN SCHEIß PSYCHIATER TERMIN DAUER SCHEIß LANGE!!!! AAAAAAAHHHH ich will doch nur pillen haben um klar zu kommen scheiße man!!! und dann muss ich im internet suchen und suchen und psychiater neurologe psychologe, psychotherapeut, alles psycho spaßtis welcher von denen hat zeit verdammte scheiße!!! Bei psychologen muss man monate lang warten waaaaaas mach ich bloß

1 Kommentar 8.5.11 23:40, kommentieren

Werbung


Die Kindheit ist verschwunden

Das letzte bisschen Kindheit ist verschwunden. Ich hatte als kleines Kind einen Hund, mit namen Rex, genauso wie der Kommisar Rex im Fernsehn, ich mochte die Serie damals und den Hund mochte ich auch. Ich gab ihm den namen weil mir ganz einfach kein besserer einfiehl. Wenn ich mich zurück erinnere ist das mein bester Freund gewesen, meine schönste erinnerung die ich habe. Ein junger Bube und sein Hund, ich sah ihn nur wenn ich in Urlaub fuhr. Denn dort war er sozusagen als "Wachhund" eingesetzt. Ich erinnere mich an kaum eine Sache die so schön war als das wir 2 zusammen waren. Ich verstand ihn ohne Worte, es war fast als ob er Menschlicher gewesen wäre als jeder andere Mensch. Menschen tun viele böse dinge, können so unendlich falsch sein, beste freundinnen oder freunde reden schlecht hinterm rücken anderer, aber dieser Hund war rein. Selbst wenn er reden hätte können, er wäre nichtmal auf die idee gekommen schlecht über mich zu reden. Er war das komplette gegenteil von falsch, er war echt! Aufrichtig! Er war mein Hund und ich war sein Herrchen...

Ich hatte auch eine Katze... Ich mochte sie sehr, verschmust war sie und streunerte immer anmutig, geräuschlos und elegant durch das Haus. Unglaublich zärtliches Tier und so wuschig knuddelig, ich hatte sie gerne, mit ihr erlebte ich viel witziges. Völlig ohne scheu wollte sie mir weil sie mich als ihren besitzer ja kannte, einfach so mit in den Schulbuss folgen. Als letzter stieg ich in den Buss ein und vor offener Tür blieb sie stehn und maunzte ganz doll. Mein "geh weg...husch husch" ignorierte sie vollkommen. Am liebsten wäre ich raus gegangen, hätte ihr die tür aufgemacht und hätte ihren futternapf gefüllt und mir eine heiße schockolade gemacht, denn es war winter. Leider musste ich doch in die Schule... Mißt!...

So schöne erinnerungen, heute allerdings mag ich keine tiere, sie sind mir zu zeitaufwendig brauchen zuviel aufmerksamkeit, machen nicht das was ich will... Ich kann mich nichtmehr an ihnen erfreuen... Dabei waren es doch mal meine engsten und besten kameraden...

1 Kommentar 1.12.10 16:36, kommentieren

Drogen sind geiler als Sex!

Wie in guten so auch in schlechten Zeiten heißt es doch immer.. Doch wie oft begleitet dich ein Mensch auch in schlechten Zeiten? Wenn du jemanden brauchst, ganz speziel das andere Geschlecht einfach jemanden der einen kurz auffängt und Kraft gibt, wer meldet sich freiwillig? Und wieviele knicken in der Beziehung ein wenn die "guten" zeiten vorbei sind? In einer beziehung gibts immer auf und abs, am anfang ist sie neu doch am ende muss man sich bewusst werden was man aneinander hat, an die vergangene Zeit denken und dann weiß man ist das die frau oder der Mann mit dem ich noch viele jahre erleben will? Viele sagen nein, nur weil die aufregung das kribbeln weg ist... Will ich sowas? Will ich einen Partner der mit mir den Spaß aber nicht das Leid teilt? Spaß kann ich auch alleine haben, aber das Leid das ist oft allein zu schwer für einen einzelnen und genau in dieser Zeit in der man jemanden braucht da findet sich keiner...

Doch aus einer dunklen ecke, da flüstert sie zu dir. Die droge! Sie nennt dich beim namen und sagt dir ich war immer da! In guten und in schlechten Zeiten hab ich dir beigestanden. Du hast mich verleumdet indem du aufgehört hast mich zu konsumieren, hast öffentlich bekundet wie schlecht ich bin, doch das ist mir egal, ich bin für dich da! Ich mache aus dieser schlechten Zeit eine schöne Zeit, das negative wird nicht verschwinden, doch ich gebe dir etwas damit du nichtmehr daran denken musst. Über die tiefs werde ich dich tragen wie eine Mutter warm behütet im Mantel der Freude und Liebe! Ich gebe dir Frieden, Freude, Mut und Hoffnung! Soviel gibt sie mir... und es ist ihr egal wie oft ich sie schlecht behandelt habe, sie ist selbstlos und liebt mich mit all meinen fehlern, sie steht mir... Ja und ich kann sogar sagen das drogen mittlerweile besser sind wie sex. Sex wird irgendwann das gleiche und langweilig doch die droge nie... Sie wird vertraut, bekannt und anders als bei frauen kann man nie genug von ihr bekommen! Sie befriedigt alle wünsche zu 100%, sie macht nicht das du vom Penner zum König wirst aber sie macht es das du dich wie einer fühlst und das wichtigste, sie lässt dich niemals im stich... Werte die früher auch menschen besessen haben.. früher mal

1 Kommentar 5.11.10 08:10, kommentieren

Schreib rage

Nach dem letzten eintrag bin ich jetzt in schreib laune gekommen um alles was mich belastet von der seele zu reden. Es ist vielleicht das amphetamin vielleicht ist es aber auch endlich einmal die klarheit und die konfrontation mit meinem eigenen ich und meinem leben. Der erste schritt in die richtige richtung?

Ich frage mich warum es heute so leicht ist an drogen ran zu kommen, oder... habe ich einfach den falschen umgang? Was hab ich falsch gemacht in meinem Leben? Ich war immer nett zu anderen, doch ich wurde gemobbt... Ich bin tot traurig. Meine freundin hat mich vor fast 2 jahren verlassen und ich denke heute noch an sie, ich hatte seitdem keine neue, nichtmal ansatzweiße... Sollte ich mehr weg gehn? Mehr raus gehn?

Ja das tuhe ich, doch immer wenn ich das tuhe lerne ich noch krassere und schlimmere leute kennen. Leute wenn sie anfangen zu reden... dann bekomme ich angst, weil das was sie sagen sich so unglaublich krank anhört. Sie mich mit einem blick anschauen, der nicht der blick eines menschen ist sondern der blick eines besessenen. Wie in den horrorfilmen... Oder psycho filmen... einfach kaputte menschen... Als kind habe ich mir solchen umgang gewünscht, ich dachte das wäre einer art frei karte für sicherheit, schutz und respekt...

Doch das ist nicht so, es bringt immer nur mehr und mehr probleme mit sich.... Ich bin so dumm... aber wie anders hätte mein leben auch verlaufen sollen? Wie? Ich habe einen weg im Leben gewählt, an dem ich zum zeitpunkt der wegwahl dachte es wäre der richtige... Woher hätte ich es wissen sollen.....

Ich war noch so jung und jetzt bin ich schon 22.... Scheiße man.... scheiße... Ich vermisse meine ex... die geborgenheit und die liebe......

Ich bin traurig das ich mein training nicht durchgezogen habe obwohl ich echt richtig richtig gut war und einen top body bekommen hatte. Doch jetzt habe ich die hanteln nur mit mühe und not heben können obwohl ich sie schon über 3 kg leichter gemacht habe.... Alles scheiße.... 

Was mach ich falsch.... Ich muss mich wieder dran hängen, ich kann diesen fehlschlag nicht ertragen, ich muss es jetzt schaffen und jetzt wird härter trainiert als jemals zuvor...

1 Kommentar 22.10.10 05:01, kommentieren

Gute nacht...

Ist das wirklich mein Leben?.... Wie komme ich hier herraus? Bin ich das schon? Habe ich etwas geschafft?....

Diese Fragen stelle ich mir gerade... Ein Freund war zu besuch, er sprach über viele Menschen die er kenne, die ein schweres schicksaal tragen. Er selber war voll auf speed, seitdem ich ihn kenne kifft er, er trinkt ab und zu auf festen und nun zieht er regelmäßig speed....

Er kenne da so jemanden... diesen jemand kenne ich auch und dieser jemand kam mir immer ganz normal vor, er war nett, sein zimmer immer sauber und sehr sehr aufgeräumt, ADHS wurde bei ihm fest gestellt, er ist unglaublich nett und ist Sohn eines millionärs. Soweit ich heute von meinem Kumpel erfahren habe, ist er ein armes schwein, er wurde aus dem testament gestrichen, sein vater hat ihn seine ganze jugend über geschlagen und mit dem gürtel ausgepeitscht. 3 Mal wäre er fast gestorben. Momentan ist er 28 trinkt und kifft jeden tag. Er säuft täglich ca. eine halbe bis ganze flasche jack daniels.

Er habe von seinem Vater das angebot bekommen nach asien zur zweickstelle der firma zu gehn, um dort ausgebildet zu werden, zurück nach deutschland zu kommen und einfach eine der zweigstellen zu übernehmen sich einen cheff ein zu stellen und nur als leiter bequem die firma zu führen. Das hätte ihn selbst zum millionär gemacht. Wenn man ihn darauf anspricht könnte er fast weinen, denn er musste nein dazu sagen. Warum?... Weil er nicht wüsste wo er sich sonst etwas zu rauchen besorgen sollte... Das macht mich traurig... So ein junger Mensch... So ein netter mensch...

Und nun fange ich an über mich selbst nach zu denken... Was ist aus meinem eisenharten training geworden? Ich war seit monaten nicht mehr im fitness studio... habe tagelang durch gesoffen, nächte lang war ich wach. Mein THC konsum ist gestiegen und speed ziehe ich seit wochen fast täglich... Was läuft bei mir verkehrt? Heute habe ich versucht die hanteln zu heben... etwa 15 minuten habe ich trainiert, danach verließ mich die kraft und die lust.... Ich habe abgenommen, an gewicht und an kraft.... 

Ich will wieder anfangen, aber die motivation dafür ist weg... Der hass der mich antrieb... verschwunden... Wars das? Erwartet mich das selbe? Nein.... ich will es nicht, ich will mich ändern doch ich bin zu schwach um mich zu verändern.... Oder bin ich vielleicht nur zu hart zu mir selbst? Immerhin habe ich pläne für die zukunft, ich habe einen teilzeit job zugesichert bekommen... Ich würde geld verdienen... Ist vielleicht doch nicht alles verloren? Werde ich mein training wieder aufgreifen können? Gleich morgen früh werde ich versuchen zu trainieren... gleich morgen.... Das sagte ich schon heute... aber diesmal ist es... ernst?... 

Warscheinlich.... Ich hoffe es... ich will nicht so enden.... Ich will nicht 32 jahre alt sein und nichts geschafft haben.... ich bin noch jung mit 22 habe allerdings nichts vorzuweißen... Wars das?...

Gleich morgen.... gleich morgen... der wecker ist um 10 uhr gestellt.... ab morgen höre ich auf speed zu konsumieren.... Nurnoch für wichtige sachen, nicht aus langeweile... Nur für wichtiges.... Wie arbeit... oder eventuell für schule....

8 Tage bis zum monats ende... das heißt 1 woche lang zieh ich nichts.... Vorrausgesetzt ich werde nicht irgendwie früher bestellt für irgendwelche verträge die ich unterschreiben soll....

1 woche.... 8 tage also.... in den 8 tagen werde ich trainieren.... Ich muss es tun....! Einen rhytmus bekommen... Mein leben darf nicht zügellos sein... Mein leben darf nicht sinnlos sein.... Mein leben darf nicht im nichts enden.... Ich habe potential, ich habe es in mir drin, ich spüre es! Doch ich bin wie gelähmt... durch mich selbst. Aber wieso? Mache ich es mir selbst unnötig schwer? Oder muss ich die Zähne zusammen beißen und einfach knallhart durch, egal wie müde ich bin, egal wie lustlos, einfach durchquälen, trainieren und so schwer es auch ist die 90 minuten lang trainieren, trainieren, trainieren. Bis der wille wieder kommt, der hass und die motivation... Ich werde es probieren... Gott stehe mir bei....

1 Kommentar 22.10.10 04:44, kommentieren

Mein erster Puff besuch steht bevor!

Seit 1 1/2 Jahren ist schon mit meiner Ex schluß. Nachdem sie mir Fremd gegangen ist und mit ihrer Affäre durchgebrannt ist, fickt sie sich durch die Welt geschichte rum. Traurig, das ich an sowas geraten musste...

1 1/2 Jahre ist es jetzt schon her und ich denke immernoch ab und zu an sie, bin ganz schön emotional für einen Kerl.. Das soll sich ändern! Ich habe Geld, ich habe ein Auto und ich will ins Bordell, ich will mal eine andere Frau "weg gehaun" haben. Klar könnte man jetzt sagen Discothek einfach eine kennen lernen aber... ich bin nicht so der Disco freak, ich steh auch nicht so auf die Charts und hier in der nähe gibts nichts was meine Musik spielt. Könnten natürlich auch alles Ausreden sein, ich bin ein bisschen schüchtern wenn ich nüchtern bin und spreche nicht gerne mit fremden Menschen und ich weiß nicht... In der Discothek Mädels an zu labbern find ich komisch. Ich hoffe einfach das wenn in eine Puff Frau weg hau das mich das fitter und lockerer macht, denn so kann ich auch "normal" mit einer Frau reden ohne angst haben zu müssen was "falsches" zu sagen weil ich immer weiß daheim(im puff) da wartet eine auf mich =)

Auch wenn sie mein Geld will aber naja, wollen das nicht alle frauen? Mal schaun wie es wird... ich bin sehr sehr aufgeregt..

1 Kommentar 4.8.10 13:26, kommentieren

Der Kodex

- Sei bestrebt darin immer besser zu sein als andere!

- Sei nicht hochmütig und bilde dir nichts auf dein können ein, du bist nur so gut wie unser schwächstes Glied und das schwächste Glied ist so gut wie unser stärkstes, bemühe dich das du mit deiner stärke die schwachen mit ziehst, denn wir alle bilden die Gemeinschaft, nicht der einzelne! Du alleine bist ein nichts, wir alle formen eine person! Identifiziere dich mit der Bruderschaft, du bist die Bruderschaft, du bist wir, und wir sind du. Unser tun, denken, Handeln und unsere Ziele sind eins, wir sind wie 1 einziger Organismus und jeder von uns ist ein unersatzbares Gliedmaß des ganzen. Doch alleine bist du nutzlos! Alleine bist du nichts!

- Ehre die Bruderschaft in all deiner Weiße, jegliches tuhen welches die Ehre der Bruderschaft beschmutzt ist dir untersagt:

1. Treibe dich nicht mit nichts nutzen rum, außer es ist für ein höheres Ziel erforderlich!

2. weiche einem Kampf nicht aus! Lasse dich nicht beleidigen oder auf irgendeinerweiße in deinem stolz kränken, wird ein Mitglied gekränkt so helfe ihm! Biete ihm deine Hilfe an. Strafe den Gegner mit deiner Gnadenlosen Rache!

3. Verlange oder erbettel keine Hilfe, trage dein Problem vor, doch erbitte keine Hilfe. Wird dir geholfen von einem Mitglied so begleiche die Schuld die du bei ihm trägst bei nächst bester gelegenheit.

- Du bist niemandem etwas Schuldig, du stehst in niemandens Schuld, außer in der Schuld der Bruderschaft. Jemand der uns nicht angehört bist du nichts Schuldig, egal was es ist, es steht dir frei wie du mit ihm umgehst.

- Kein Gesetz dieser Welt soll für dich mehr Wert sein als dieses, helfe zuerst einem von uns!

- Vergiß dein altes Leben, du bist nun Mitglied bei uns, du gehörst uns, dein leben ist das leben unser aller und das leben aller ist deines!

- Erhebe dich von denen die nicht Mitglieder sind, betrachte sie als Vieh, als Mittel zum Zweck, als Menschen die dir untergeordnet sind. Sie sind Wertlos und dreck, betrachte sie als dein Eigentum, dein Spiel- und Werkzeug. Es steht dir frei welche bedeutung du ihnen zu schreibst.

- Solltest du eines Tages nicht mehr Mitglied sein, so wirst du es merken, wir schmeißen niemanden öffentlich herraus, dir wird nur die Mitgliedschaft verweigert im stillen. Das wird sich äußern. Wir werden dich verlassen.

- Lebe kein durchschnittliches Leben sondern erfreue dich an dem großem.

1 Kommentar 27.7.10 05:34, kommentieren